Über uns

Das togetherfest ist ein gesamtemanzipatorischer Festigress (Festival und Kongress) in Düsseldorf. Thematische Schwerpunkte werden Queer/Feminismus, Gendertheorie, Antisexismus, Antihomophobie, Antitransphobie und Intersektionalität sein. Der Festigress versteht sich auch als antirassistische Veranstaltung, daher werden wir rassistische Ideologien nicht tolerieren!

Beim Festigress werden wir Frei- und Schutzräume anbieten. Unsere Essensverpflegung wird komplett vegan gestaltet und die Veranstaltungen werden rauchfrei sein. Damit wollen wir für alle Teilnehmenden ein angenehmes Umfeld schaffen und fordern von diesen auch, dass sie die Bedürfnisse anderer respektieren. Sollte es dennoch zu Konflikten kommen, bieten wir unsere Hilfe in einem Konfliktteam an. Wir werden versuchen Diskriminierungen jeglicher Form zu thematisieren und möglichst zu verhindern. Wir behalten uns vor, unser Hausrecht auf den Veranstaltungen durchzusetzen.

2 Gedanken zu “Über uns

  1. Hi! Wieso unterstützt der AStA der Uni Köln das nicht? Meldet euch doch bei ihm fürs nächste Mal. Ist immerhin ne rot-rot-grüne Koalition!

    • Hey, den AStA der Uni Köln haben wir natürlich auch angefragt. Dieser unterstützt allerdings nur lokale(re) Veranstaltungen. Das ist zwar schade, aber nachvollziehbar (wir hoffen das hier keine Düsseldorffeindschaft zu Grunde liegt 😉 ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *