CRIME beim Togetherfest 2013

Fordernde Stimmen, laute Kicks, fette Syntheziser und bittersüße Inhalte gepaart mit in einem nach Begehren gefärbten Gesang- hört sich spektakulär an, ist es auch. Wir sind gespannt auf das Projekt CRIME von Mika Risiko und Sarah Adorable, die dem Togetherfest 2013 mit ihrer Anwesenheit die Ehre erweisen!

06.07.2013: Zeckenrap im Hinterhof

In Kooperation mit der Antifa Mettmann hauen wir einen knappen Monat vor dem togetherfest noch ein traumhaftes Konzertprogramm raus ! Bei unserer “Zeckenrap”-Veranstaltung treten Sookee, Kobito, Pyro One und Refpolk auf. Der Erlös wird zur Finanzierung einer im Herbst in Mettmann stattfindenen Demonstration gegen Neonazis genutzt. Weitere Informationen zu den Acts und wie ihr Tickets reservieren könnt findet ihr unter: http://beta.linkes-zentrum.de/termine

Die zweite Band heisst…Tiger Magic!

Tiger Magic in Aktion

Wir freuen uns Tiger Magic als zweite Band ankündigen zu dürfen!Tiger Magic versteht sich als Punkband und mag keine Bühnen, sondern spielt am liebsten auf Augenhöhe mit dem Publikum. Die 2008 gegründete Leipziger Band hat bereits ein Album aufgenommen, was durch mitreißende Schlagzeugklänge zum Headbangen auffordert. Überzeugt euch selber beim Togetherfest 2013!

Megaphones auf dem Togetherfest 2013

Megaphonische Klänge beim Togetherfest 2013

„You think something’s weird here. I say something’s queer here!“ –
Wir freuen uns sehr euch unseren ersten musikalischen Act mitzuteilen: Am Samstag den 03.08 um 20.30 wird die Riot Grrrl Band Megaphones auf dem Togetherfest die Bühne rocken. Die recht junge Kölner Band, die sich inhaltlich mit queer-feministischen Themen beschäftigt, beeindruckt mit Megaphonsounds die Lust auf tanzen und ausrasten machen! Wir freuen uns riesig auf euch.

Nähere Infos zu der Band gibt es hier:

https://www.facebook.com/pages/Megaphones/424000787675121
http://megaphones-music.bandcamp.com/

Togetherfest 2013

Das Togetherfest Düsseldorf geht in die zweite Runde!

Dieses Jahr werden wir euch vom 2.-4. August mit Vorträgen, Workshops, Konzerten, Lesungen und Filmen rund um Antisexismus und Queerfeminismus beglücken!

Merkt euch den Termin schonmal vor und achtet auf Ankündigungen und Bestätigungen die nächsten Wochen!

Wir freuen uns, euch bereits erste Bestätigungen mitteilen zu können.

Die Düsseldorfer Kulturwissenschaftlerin und Journalistin Mithu Sanyal ist auch dieses Jahr wieder dabei und wird die bereits in dem gleichnamigen Buch veröffentlichte Kulturgeschichte der Vulva diskutieren.

Eine der Mitwirkenden wird das Buch Revolutionäre Frauen vorstellen.

Aber die Praxis kommt auch nicht zu kurz: wir freuen uns auf den Workshop von bikesexual, in dem altes Fahrradzubehör zu Sextoys umgewandelt wird und auf einen Drag-Workshop, der die inhaltliche Auseinandersetzung und Diskussion mit der praktischen Umsetzung verbindet.