Togetherfest-Auftakt: Identitäten, Feminismus, Intersektionalismus und Bandenbeats

Wir sind kribbelig-erwartungsvoll auf unseren Eröffnungstag am Freitag, 2. August 2013. Wir werden euch mit Kuchen, Tee und Kaffee begrüßen. Dazu haben wir Initiativen und Gruppen eingeladen, dass sie mit uns und euch die Eröffnung mitfeiern und alle beim fröhlichen Kennenlernen schonmal in togetherfest-Stimmung kommen.

Danach startet auch schon das Programm mit Cornelia Möser und Sabine Fuchs & k kater: Cornelia wird einführend Feminismus erklären und dabei besonders auf den Unterschied zwischen Differenz- und Gleichheitsfeminismus hinweisen; Sabine und k kater erklären die (queere) Femme-Identität und welche Rolle sie zwischen all den anderen Feminitäten einnimmt. Zu Femme! gehört ein Buch, was bei der Lesung erhältlich sein wird!
Nadia Shehadeh lädt uns dann in die Welt der Blogs ein, in denen schon seit längerem feministische Diskurse heiß laufen. Wie aktuell Intersektionalität dort ihren Raum findet, wird sie uns in ihrem Vortrag zu Bubblemainstreaming erzählen.

Beim Abendessen stärken wir uns alle für den Partyabend mit Bandenbeats. Die drei Frauen wissen, zu welchen Beats wir uns bewegen wollen. Wir freuen uns, dann bald mit euch in den Samstag des togetherfestes reinzutanzen. Das gesamte Programm findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *