Vortrag Kübra Gümüsay: Radikal-feministische Muslime

Eine besondere Gruppe Feministinnen wird uns Kübra Gümüsay am Freitag vorstellen. Die radikal-feministischen Musliminen. Sie zeigt sie uns, was sie ausmacht, worüber sie sprechen und wo wir sie finden können. Vor allem durch den Internetaktivismus können wir sie finden, aber das allein sind nicht ihre Wurzeln. Kübra Gümüsay wird uns die Bedeutung dieses Feminismus für seine Anhängerinnen und die facettenreiche Kultur um ihn herum erläutern. Wir freuen uns sehr auf diesen Vortrag.

Film und togetherfest Soli organisiert von Veganer Fortschritt

Unsere Freund*innen von Veganer Fortschritt organisieren mal wieder eine Soli Veranstaltung:

am 24. Februar, ab 19:00 im Linken Zentrum “Hinterhof”, Corneliusstraße 108, 40225 Düsseldorf.

Freitag machen wir wieder eine Soliveranstaltung fürs togetherfest, ein gesamtemanzipatorisches Festigress (Festival + Kongress), dass vom 9.-11. März in Düsseldorf stattfinden wird. Aktuelle Informationen könnt Ihr unter www.togetherfest.de finden. Zur thematischen Einstimmung zeigen wir den Film Shortbus. Es wird außerdem etwas super-duper-leckeres zu Essen geben (lasst euch überraschen!). Nebenbei stehen wir natürlich für Fragen rund ums togetherfest und zu gesellschaftlicher Tierbefreiung zur Verfügung.

Wir sehen uns Freitag!

365 / 24 / 7 – Nazis stoppen, Abtreibungsgegner*innen abservieren, den kapitalistischen Verhältnissen den Kampf ansagen!

Als togetherfest unterstützen wir den Aufruf unserer Genoss*innen aus Münster 3.3.2012 den Nazis und am 10.3. den christlichen Abtreibungsgegner*innen entgegenzutreten! Wir können am 10.3. leider nicht nach Münster kommen unterstützen aber auf jedenfall das Vorhaben den Fundis den Tag zu vermiesen! Für eine befreite Gesellschaft in der jede*r ohne Angst verschieden sein kann!

Freitag, 2.3. // 19.45 // Hamm Hauptbahnhof // Keine Homezone für Nazis!
Antifaschistische Vorabenddemo
Infos unter http://aah.noblogs.org/

Samstag, 3.3. // Naziaufmarsch in Münster stoppen!
Infos unter http://www.keinenmeter.de.ms/

Samstag 10.3. // Aufmarsch von fundamentalistischen
Abtreibungsgegner*innen abservieren!
Ab 19.00 Queerfeministisches Konzert mit anschließender Party in der
Baracke. Mit Scream Club und Godmother
Infos unter http://gegen1000kreuze.blogsport.de/

Weiterlesen

Vorträge apabiz: Geschlecht und Feminismus in der extremen Rechten

Aus dem antifaschistischen Forschungsnetzwerk apabiz e.V. Berlin laden wir Referent_innen ein, die zu ihren aktuellen Forschungsergebnissen über die extreme Rechte berichten. Dazu wird es am Sonntag zwei Veranstaltungen geben. Zuerst wird die Verteilung von Genderrollen innerhalb der Aktiven des Spektrums untersucht. Außerdem wird auf die Verknüpfung von Gender und völkischer Ideologie eingegangen. Der zweite Vortrag wird die Bedeutung von Geschlechterideologien und Feminismus innerhalb des extremen rechten Weltbilds beleuchten. Mit diesen anspruchsvollen Vorträgen freuen wir uns, den Vortragsteil des togetherfests abzuschließen.

Vorträge aus der Uni Düsseldorf: Feministische Filmanalyse und Männlichkeit in Japan

Großartige Unterstützung bekommen wir durch zwei Referentinnen aus der Universität Düsseldorf. Ihre Seminare sind uns positiv aufgefallen und daher haben wir sie eingeladen, um auch die Universität in das togetherfest reinzubringen.

Julia Bee wird uns am Samstag Filme zeigen und diese aus feministischer und queerer Perspektive analysieren. Sie arbeitet am Institut für Medien- und Kulturwissenschaften und lehrt dort unter anderem zu Gender Studies. Im Vortrag wird sie verschiedene Ansätze abdecken und diese an die ausgewählten Filme anwenden.

Constanze Noack zeigt uns Geschlechterbilder aus Japan. In ihrer Arbeit am Institut für Modernes Japan beschäftigt sie sich mit Konstruktion und Rekonstruktion von Männlichkeit in der japanischen Gesellschaft. Der Vortrag wird uns verschiedene Männlichkeitsbilder präsentieren und wie sich diese im Wandel befinden.